Manstore rüstet deine Unterwäsche umwerfend auf!

       
 Kleidung   

Der moderne Mann von heute gibt sich nicht zufrieden mit Unterwäsche von der Stange. “Darf es ein bisschen mehr sein?”, ist keine Floskel, es handelt sich um ein Muss, wenn es sich um Unterwäsche für Herren von Manstore dreht.
Manstore ist das Unternehmen, das die Herren der Schöpfung in ihren Fokus stellt und alles nur Erdenkliche tut, um den Mann auch in Underwear gut zu positionieren.  

Jetzt werden 10 umwerfende Tricks verraten, mit denen Manstore Unterwäsche aufrüstet:

Der erste Trick nennt sich Magic Push Up und erfreut sich großer Beliebtheit. Es wird einfach das beste Stück durch eine innere runde Öffnung geschoben, was zu einer permanenten Stimulation führt und eine provokante Sichtbarkeit induziert.

Zweitens hilft Manstore mit einem Lasso Booster. Wird das Band, also das Lasso nach vor gezogen und eine Schlaufe gemacht, dann landet das Gesamtpaket in einem Beutel und zieht alle Blicke auf sich.

Die dritte Methode, einen aufregenden Männerkörper so richtig zur Geltung zu bringen, impliziert die Strip Show. Dieser Trick ist prädestiniert für gewagte und aufreizende Strip-Einlagen. Verspielte Öffnungen per Clips oder Klettverschluss, die leicht zu öffnen sind, bilden das Herzstück jedes Männerstrips, der aufs Ganze gehen will.

Der innovative Manstore Bungee Impact beruht auf den physikalischen Gegebenheiten des verdeckten Zuges, der im Bungee Jumping zu beobachten ist. Das umgebende Elastikband führt dazu, dass es immer aufwärts geht und alles nach oben gerichtet ist, einfach umwerfend und sehr einladend für das Liebesspiel.
Wer von Mutter Natur nicht mit einem “Knackarsch” ausgestattet wurde, kann mit Trick Nummer 5 nachhelfen. Back Spoiler nennt sich die Methode, es handelt sich um Kissen aus Schaumstoff, die sich perfekt und natürlich anatomisch anschmiegen und alle Blicke einfangen, weil sie echte Eyecatcher sind, wenn sie unter engen Jeans getragen werden.
Wer es noch knapper und enger will, dem sei Methode 6 empfohlen, die sich Ultra Micro nennt, und alles zum Vorschein bringt, was der Mann zu bieten hat. Aufreizender geht es kaum noch.
Trick 7 nennt sich Vario Cache und bietet dem Träger die Möglichkeit, sein bestes Stück zu bedecken, wie er will. Von sehr schmal bis ein bisschen breiter reicht die Variationsbreite.
Mit dem nächsten Namen ist schon alles gesagt, was gesagt werden muss: Curtain Up für einen bühnenreifen Auftritt der Superklasse. Hier wird gezeigt, was gezeigt werden muss, eine explosive Show für ein heißes Danach.
Underwear von Manstore und auch Olaf Benz Unterwäsche bedient sich auch eines alten Spiels, dem See Through, der Transparenz, die verführt und offenbart, was einen erwartet. Warum auch schön trainierte Muskeln im Verborgenen darben lassen, wenn man sie so viel schöner zu Gesicht bekommt und gleichzeitig schon einen Vorgeschmack auf mehr.
Der letzte Trick, mit dem Manstore seine Wäsche für sexy Männer aufpeppt, nennt sich Unclip or Unzip. Verspielte Verschlüsse, Druckknöpfe oder Zip reizen auf und laden zu einem heißen Vorspiel ein.

Underwear von Manstore impliziert erotischen Ideenreichtum und sexy Provokationen. Mit diesen heißen Dessous wird jeder Mann zum Hingucker und faszinierenden Eroberer.
So macht Unterwäsche Spaß und verhilft mit großer Sicherheit zu vergnüglichen und vor allem sinnlichen Stunden. 

 

Die perfekte Kücheneinrichtung

       
 Technik   

Küchen müssen immer funktional und einladend aussehen, allerdings treffen diese Eigenschaften nicht immer zu. Es hängt immer von der Kücheneinrichtung ab und ob gewisse Dinge beachtet werden. Zunächst mal sollte man sich überlegen, ob man eine offene oder eine geschlossene Küche möchte. Beides hat Vor- und Nachteile. Offene Küchen können aber besser in den Wohnbereich integriert werden, was oft für eine Lockerheit und mehr Wohlbefinden sorgt. Generell liegen solche Küchen gerade total im Trend. Sie haben den Vorteil, dass sie großzügig und einladend wirken und Kochinseln mit Tresen lassen sich fast immer umsetzen.  

Auch geschlossene Küchen bringen Vorteile mit sich, da man die Unordnung, die beim Kochen entsteht, nicht immer gleich sieht. Außerdem werden sich Gerüchte, die ebenfalls beim Kochen entstehen, nicht in die Möbel absetzen. Man muss bei geschlossenen Küchen nur die Tür zuziehen und schon bleiben die Gerüche in diesem einen Raum. Generell kann man sich direkt an die Planung machen, sobald man sich für eine Gestaltungsvariante entschieden hat. Wenn man schmale, schlauchförmige Räume hat, ist eine einzeilige Küche immer die beste Wahl. Einzeilige Küchen bieten aber sehr wenig Stauraum, weshalb man an den Wänden einige Regale aufhängen sollte. Kleine Wandregale machen sich aber immer gut und mit magnetischen Leisten kann man auch Utensilien wie Messer und Kochlöffel schön geordnet aufhängen. Wenn man größere Räume in L und U-Form hat, kann man auch die Küchenzeile entsprechend anpassen. Dann hat man auch gleich mehr Stauraum und braucht nicht mehr so viele Regale. Ganz egal, ob die Küche klein, groß oder geschlossen ist – sie sollte stets individuell sein und an die eigene Körpergröße angepasst sein. Zudem kann man die schönsten Ecken mit Led Spots, LED wandeinbaustrahler oder LED Lichtschläuchen ausleuchten. Man muss sich gut überlegen, aus welchem Material die Arbeitsplatte bestehen soll. Holz und Kunststoff eignen sich immer besonders gut. In geräumigen Küchen kann man sich auch eine Kochinsel anschaffen, da man hier auf allen Seiten noch Stauraum integrieren kann. Zudem hat man auf allen Seiten Platz für das Zubereiten der Speisen. Man findet fast überall im Internet Einrichtungsideen für die Küche, weshalb man sich hier Inspiration sammeln sollte und diese dann am Ende in die eigene Küche integriert. So wird ein ganz individuelles Konzept entstehen. Oder aber man nimmt sich einen Fachmann dazu, der einem alles designt und Gestaltungswünsche umsetzt. Die zweite Variante wird jedoch ein bisschen teurer und hat den Nachteil, dass man seine Küche nicht selbst kreiert hat.  

Craniomandibuläre Dysfunktion Physiotherapie

       

Die Craniomandibuläre Dysfunktion ist eine Störung des Kauapparates und geht oft mit einer Kieferfehlstellung einher. Oft haben Patienten dann Schmerzen im Kopfbereich oder leiden an Schwindel und weiteren Symptomen. Die Craniomandibuläre Dysfunktion Physiotherapie Therapiemöglichkeiten sind heutzutage recht gut, allerdings stellt die Diagnose oft ein Problem dar. Grund hierfür ist, dass viele Ärzte nicht direkt auf diese Erkrankung kommen, weil die Symptomatik sehr vielseitig ist.
Zu den typischen Symptomen gehören Kopf- und Kaubeschwerden sowie Nacken- und Schulterverspannungen. Zudem leiden Patienten oft an Rückenschmerzen und knirschen in der Nacht mit den Zähnen oder ihrem Kiefergelenk. Die Wangen sind verhärtet und Tinnitus begleitet einen den ganzen Tag. CMD ist eine ernstzunehmende Erkrankung und sollte von einem erfahrenen Osteopathen oder einem Physiotherapeuten behandelt werden. Zudem kann es sinnvoll sein, wenn ein Sprachtherapeut mit ins Boot genommen wird, weil Betroffene oft auch unter Stress und Überforderung leiden. Zu Beginn muss erst einmal eine gründliche Anamnese erstellt werden. Danach kann die Behandlung erfolgen.

Wichtig ist, dass der Patient auch selbstständig von zuhause aus die Übungen macht, um die Erfolge schneller wahrnehmen zu können. Man darf nie den Mut verlieren und muss die passiven und aktiven Behandlungstechniken annehmen. Abgezielt wird auf eine schnelle und nachhaltige Verbesserung der Kieferdysfunktion. Veränderungen des Kiefers können geprüft und gemessen werden. Zahnärzte können Rezepte für Therapien ausstellen sowie weitere Begleittherapien anraten. Hierzu gehören beispielsweise Fango und Medi-Taping. Bei ersterem wird mit heißer Luft gearbeitet, damit sich die Nacken- und Rückenmuskulatur entspannen kann. Beim Taping wird die Rumpfaufrichtung unterstützt und somit die Muskulatur entlastet. Ebenfalls sinnvoll sind Haltungsschulungen, da man auf diese Weise besonders schnelle Erfolge erzielen kann.

Zur Regulation angespannter Organe und Strukturen eignet sich die Fußreflexzonenmassage und gegen die komplexen Blockaden und immer wiederkehrende Beschwerden ist Osteopathie gut. Natürlich wird die Krankenkasse nicht für alle Behandlungen aufkommt, allerdings sollte man wirklich an einem umfangreichen Therapieprogramm teilnehmen, um gute und vor allem schnelle Erfolge zu realisieren.
Betroffene leiden oft jahrelang an den Symptomen, die einfach immer wiederkehren und nie komplett behandelt werden können. Ärzte behandeln dann nämlich meistens nur die Symptomatik, weil sie nicht wissen, was ihrem Patienten fehlt. Wenn man an sich selbst diese Symptome bemerkt, kann man also ruhig mal selbst Initiative ergreifen und den Arzt nach dieser Erkrankung fragen. Sollte er sich noch nicht ausgiebig damit beschäftigt haben, sollte man idealerweise direkt einen Spezialisten aufsuchen. Dieser wird einem auf jeden Fall helfen und eine passende Therapie festlegen können. Je früher man die Behandlung beginnt, desto besser.

Welche Zeitarbeitsfirmen gibt es?

       

business-257911__340Wenn es um die Zeitarbeit geht, so gibt es inzwischen viele Portale und Anbieter. Wenn man nur mal zu Zeitarbeit24 geht, wird man einen guten Überblick über Zeitarbeit bekommen. Zeitarbeit bietet viele Vorteile – sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Mittlerweile ist der wohl größte Vorteil bei Projekten. Wenn man zum Beispiel ein neues Projekt hat und die Auftragsspitzen in den nächsten Monaten decken muss, kann man auf Zeitarbeit zurückgreifen und somit zusätzliches Personal gewinnen, ohne sich langfristig zu binden. Gleichzeitig kann man den neuen Arbeitnehmer aber auch genauer unter die Lupe nehmen und ihn richtigkennenlernen. Einstellen muss man ihn dann ja nur, wenn er wirklich voll und ganz überzeugt hat und man Interesse hat. Gute Zeitarbeitsfirmen sind langfristig an einer Festübernahme interessiert. Aber auch wenn die Urlaubszeit ansteht und ein Teil der Belegschaft einfach mal ausfällt über mehrere Wochen kann man auf Leiharbeiter zurückgreifen. Diese können einen in diesem Zeitraum tatkräftig unterstützen. Es kann aber auch mal sein, dass es in kleinen Betrieben wegen Unfällen oder Krankheiten zu Engpässen kommt. Auch dann sind Leiharbeiter die ideale Lösung.Arbeitgeber müssen oft unzählige Vorstellungsgespräche führen, bis sie den richtigen Bewerber finden, den sie dann auch einstellen möchten. Chefs haben meistens keine Zeit für unzählige Bewerbungsgespräche, was noch ein Grund für die Zeitarbeit ist. Hier lernt man den Arbeiter ganz einfach kennen und sieht direkt, ob er gute Arbeit leistet. Das ist eindeutig ein großer Vorteil der Zeitarbeit für Entleiher und Unternehmen. Das Zeitarbeitsunternehmen übernimmt damit die Personalsuche und somit bekommt man in Windeseile kompetente und zuverlässige Mitarbeiter. Oft ist es auch so, dass man einen Mitarbeiter einstellt, der sich dann während der Probezeit als ungeeignet erweist. Manchmal hat man sogar persönliche Differenzen und das Arbeitsverhältnis ist extrem belastet. Ein weiteres Zusammenarbeiten kommt dann nur sehr selten in Frage und es droht die Kündigung, womit man erneut auf die Suche gehen muss. Wenn ein Leiharbeiter trotz Bestnoten im Vorstellungsgespräch nicht die Anforderungen erfüllen sollte, genügt es in der Regel aus, das Zeitarbeitsunternehmen anzurufen und Beschwerde einzureichen. Dieses wird dann den Mitarbeiter aus dem Unternehmen herausnehmen und bei Bedarf direkt Ersatz schicken. Man hat also wieder gar keine Arbeit damit. Die Abmeldefrist bei einem Leiharbeiter ist unterschiedlich und alles hängt auch von der gesamten Einsatzdauer ab. In der Regel handelt es sich hierbei aber nur um einige Wochen oder maximal Monate.

FIFA 2017 – Es dauert nicht mehr lange

       
 Smartphone   

Die EA-Fangemeinde wartet wie jedes Jahr schon wieder fieberhaft auf die neuste Auflage des Topspiels FIFA. Kurz nach dem Start der neuen Saison in der Bundesliga kann das virtuelle Fußball-Vergnügen wieder beginnen. Doch welche Neuerungen gibt es in diesem Jahr und können Unentschiedene sich getrost für das Spiel entscheiden?

Es gibt heutzutage immer noch extrem viele Menschen, die nicht sicher sind, ob sie sich eine Playstation oder eine Xbox zulegen sollen. Kein Wunder, denn viele haben einfach nicht die Zeit zum zocken oder aber es fehlt das nötige Kleingeld für eine Erstanschaffung. Die Playstation kostet heutzutage noch immer rund 300 Euro und dann hat man noch kein Spiel dazu, welches man nutzen könnte. Anbieter von Handyvertrag mit Handy bieten hier aber schon länger Abhilfe. So kann man sich wenn man sich ohnehin ein neues Handy oder einen neuen Vertrag zulegen will auch für ein Handy Bundle entscheiden. Das heißt, dass man z.B. zu seinem neuen Handy und zu dem neuen Vertrag auch eine Playstation bekommt. Der Preis dieser wird dann zu großen Teilen in den monatlichen Kosten für die Handyrechnung integriert, am Ende des Vertrages hat man aber durchaus den einen oder anderen Euro im Vergleich zu einer regulären Anschaffung der Konsole gespart.

realization-of-video-771412__180

Der Verkaufsschlager in den kommenden Wochen wird wieder der neuste Titel von EA sein. FIFA 17 steht in den Startlöchern und wirbt mit einigen Neuerungen im Vergleich zu seinem Vorgänger. So hat der Spieler nun die Möglichkeit, durch den geschickten Einsatz seines Körpers für mehr Räume zu sorgen. Auch die Offensive wurde wieder einmal überarbeitet. So kann man nun entscheiden, ob man eine Schuss stets flach ansetzen, oder ob man einen Kopfball zunächst auf den Boden setzen möchte. Dies bietet den Spielern in entscheidenden Momenten die Chance, ihr Spiel noch perfekter an die Situation anzupassen und damit erfolgreich zu sein. Auch wurden die Standards komplett überarbeitet, sodass man hier mit verschiedenen Varianten und Anlaufänderungen einen noch besseren und vor allem realistischen Ablauf generieren kann. EA wirbt ebenfalls damit, dass die Fans und die Kulisse allgemein im Vergleich zu FIFA 16 noch einmal einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht haben. Anfang bis Mitte September kommt bereits die Demo raus, durch die man einen ersten Einblick in das neue Spielgeschehen gewinnen kann. Das finale Spiel kommt dann wie gewohnt gegen Ende September in die Länden und wird wohl wie jedes Jahr schon in den ersten Tagen nach dem Release die ersten Rekorde brechen.

Stubenwagen, Babybett & mehr

       
 Zwillinge   

Der Nachwuchs bedeutet für viele junge Familien großes Glück. Damit die Zwillinge eine angenehme Nachtruhe haben, kann es nicht schaden, wenn man sich als zukünftige Eltern ein paar Gedanken darüber macht, welches Babybett komplett für den Nachwuchs das passende ist. Dazu sollte man sich als junges, glückliches Paar auch noch überlegen, welchen passenden Zwillingskinderwagen man sich anschaffen sollte, damit man auch mal lange, erholsame und ausgedehnte Spaziergänge mit dem oder den kleinen Freundenbündelchen machen kann. Beides sollten sich die werdenden Eltern gut überlegen. Bei einem Babybett das komplett ist, ist es natürlich wichtig, ein handliches Modell zu wählen. Außerdem sollte es leicht aufzubauen sein, es sollte handlich sein und genügend Platz für das Kind liefern. Gitter sind auch nicht zu vernachlässigen. Babys neigen ja häufig zu einem extremen Bewegungsdrang. Es ist wichtig, das die Babys sicher im Babybett liegen kkönnen und es nicht herausfällt und sich verletzt. Zusätzlich sollte noch eine weiche und bequeme Matratze für das Bett angeschafft werden. Nur so kann man garantieren, das das Baby sich in dem Bett auch wohl fühlt. Es lohnt sich für das Bett auch mehr Geld zu investieren. Die Anschaffung ist dann zwar teurer, doch das Geld zahlt durch längere Haltbarkeit des Produkts aus. Genauso sollte man mit dem Stubenwagen verfahren. Er sollte robust sein und von der Konstruktion her leicht zu bedienen sein. Er sollte sich gut schieben lassen und dem Baby genug Platz bieten, er eignet sich am besten für die ersten Wochen und für Zwillinge gibt es passende XXL Varianten. Schauen sie sich mal um sie finden bestimmt das passende Produkt in unserem Shop.

Weiterführende Links

crib-29483_960_720

Urlaub im Harz

       
 Urlaub   

ecker-dam-1281901__180Der Winter hat uns über viele Wochen und Monate begleitet. Kalte Tage,Schnee und Eis waren keine Seltenheit und nach einer solchen Zeit kommt in jedem Jahr wieder die Zeit, in der man sich nach etwas mehr Sonne und Wärme sehnt. Der Frühling bringt in diesem Zusammenhang die erste Erlösung, doch am Ende warten doch alle in Deutschland auf den Sommer. Dieser kommt nun so langsam in Fahrt, auch wenn die ersten wirklich warmen Tage mit Unwettern in ganz Deutschland einhergingen. Für die meisten Arbeitnehmer fällt nun im Sommer auch der große und längste Urlaub des Jahres an. Ob man sich nun in ein Flugzeug setzt und wie jedes Jahr die Reise nach Mallorca antritt, oder ob man sich etwas gespart hat und eine weite Reise auf sich nehmen will – den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Viele lassen dabei aber außer Acht, dass man auch in Deutschland gut Urlaub machen kann. Dabei geht es aber nicht nur um die Küstenregionen der Ostsee und der Nordsee. Auch im Inland gibt es schöne Regionen mit einigen Sehenswürdigkeiten. Ein Geheimtipp ist dabei der Harz. Ein Gebiet, das viele nicht einmal kennen, lernt mit seinen malerischen Berglandschaften vor allem naturverbundene Menschen ein. Ein Feriendomizil im Harz ist z.B. die Stadt Braunlage. Hier kann man sich entweder die reine Natur mit den zahlreichen Bergen und Felsen ansehen, oder man erkundet Burgen, Schlösser und Klöster bis auf die Grundmauern. Die Frage nach der Unterkunft stellt sich dabei vor jeder Reise. Man könnte sich natürlich einfach ein Hotel nehmen und bräuchte sich im weiteren Verlauf der Reise um nichts mehr zu kümmern, allerdings wollen viele auch in ihrem Urlaub sehr flexibel bleiben was das Essen und die Nachtruhe angeht. So würde es sich beispielsweise anbieten eine Ferienwohnung zu mieten, die es auch im Harz zahlreich zu beziehen gibt. Ob man nun ein kleines Appartement will oder mit den Kindern einen Bauernhof beziehen will – auch hier sind kaum Grenzen vorhanden. Im Internet gibt es einige gute Seiten, auf denen man nach freien Wohngelegenheiten sortieren kann und schon kann die Reise losgehen. Natürlich ist ein Trip in den Harz nicht für jedermann geeignet, allerdings sollte man es definitiv einmal ausprobieren, auch wenn man sich erst einmal für einen Wochenendausflug entscheidet. Im Nachhinein kann man für sich selbst gerne wieder auf den obligatorischen Spanien-Urlaub zurückgreifen, doch viele werden dem Harz verbunden bleiben und diesen auch in Zukunft weiter besuchen.

www.remax-classic-berlin.de

       

architecture-847659__180Nicht immer ist es einfach einen kompetenten Makler zu finden, weswegen man stets auf erfahrene und gut bewertete Unternehmen zurückgreifen sollte. Es ist sehr schwer die schwarzen Schafe von den wirklich guten Maklern zu unterscheiden, insbesondere im Internet. Kompetente Makler verfügen über eine umfassende Ausbildung haben arbeiten schon ein paar Jahre in dem Beruf. So bringen sie auch genügend Erfahrung mit und Anfängerfehler werden vermieden. Es sollten immer Referenzen ausgewiesen sein, sodass Kunden sehen können, dass der jeweilige Makler schon bestimmte Objekte an zufriedene Kunden vermittelt hat. Um herauszufinden, wie die bisherigen Kunden die Arbeit des Maklers beurteilen, sollte man sich die Adresse geben lassen und sich hier erkundigen. Das ist immer noch die sicherste Variante. Transparente Leistungen sind ebenfalls sehr wichtig. Professionelle Immobilienmakler werden ihr Leistungsspektrum darlegen und ihre Kunden ganz genug über ihre Konditionen informieren. Das Honorar muss immer gut sichtbar sein, da man schließlich ungefähr einschätzen muss, was bezahlt werden muss. Honoriert werden meistens Exposés, Besichtigungstermine sowie individuelle Beratungsgespräche. Je nachdem wie oft man den Makler in Anspruch nimmt, verändert sich auch die Rechnung. Alle Vereinbarungen zwischen dem Makler und Kunden müssen schriftlich festgehalten werden. Nur dann ist man auf der sicheren Seite und kann alles nachweisen. In einem Maklervertrag mit dem Verkäufer werden neben den Dienstleistungen auch Vertragslaufzeit und andere Punkte besprochen. Hier muss man immer ganz genau lesen. Auch die Provisionshöhe sollte hier klar geregelt sein. Nur wenn der Makler am Ende erfolgreich vermittelt, wird er auch bezahlt. Zudem hat ein erfahrener Makler eine Haftpflichtversicherung. Hierbei sollte es sich aber um keine gewöhnliche Haftpflichtversicherung handelt, sondern vielmehr um eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung. Jedem Menschen passieren mal fehler und etwas Simples kann schnell eine Katastrophe auslösen. Ein einzelner Zahlendreher kann ein erhebliches Ausmaß auf die eigene finanzielle Lage haben. Professionelle Makler sichern sich demnach immer ab. Ein weiteres Merkmal für einen guten Makler ist, dass er sich mit seinem Kunden umfassend abspricht und berät. Er geht auf die persönlichen Wünsche ein und beachtet diese auch. Er versucht den Wünschen so gut es geht gerecht zuwerden. Zudem kennt er die wirtschaftliche Situation – nicht nur vom Kunden, sondern auch vom Markt. Er sollte sich auf eine Stadt spezialisieren und diesen Markt dann wie seine Westentasche kennen. Dann wird man früher oder später auch erfolgreich sein. Generell sollte man aber auch sagen, dass man keine überschnellen Entscheidungen treffen sollte. Wenn es um ein eigenes Haus geht, sollte man sich immer Zeit lassen. Mehr Informationen gibt es hier: www.remax-classic-berlin.de

URBAN CLASSICS

       
 Kleidung   

store-984393__180Schlaghosen und Skinny-Jeans sind von gestern. In diesem Frühjahr kommt noch einmal was ganz anderes in Mode und zwar der „Hip Hop-Style“. Wer in diesem Frühjahr modisch ganz weit vorne liegen möchte, sollte zu einer locker sitzenden Jeans greifen. Während der Modewochen ist mehr und mehr zu beobachten, dass die vielen verschiedenen Geschmäcker sich in einem Bereich einig sind. Die Jeans sind in diesem Jahr recht unkompliziert. Urban Classics 2016 ganz weit oben Die Streetstyle-Größen kommen derzeit alle in einer locker-sitzenden Normalo-Jeans zu den Modeschauen. Hierbei kann man frei wählen, ob man retro herumlaufen möchte und die Hose in der Taille zuknöpft oder aber auf eine tiefe Hüfthose zurückgreift. Auch die Blogger haben den neuen Trend schon wahrgenommen und setzen auf weite Jeans aus festem Denimstoff. Besonders gerne wird diese Hose mit einem Seidentuch verschönert. Schlanke Beine werden also umschlabbert, sodass davon nichts mehr zu sehen ist. Dazu kann man einfach einen Rollkragenpullover tragen und schon ist er fertig: Der Hip Hop-Trend-Look des Jahres. Modeprofis haben aber noch ein paar Tricks auf Lager. Damen möchten ja immer zart und zerbrechlich aussehen und deshalb kommt die gute Levi’s 50 ins Spiel. Der Trend zur unförmigen Jeans zeichnet sich insbesondere durch eine uneitle Attitüde aus. Man muss sich also denken, dass es egal ist, ob die Beine in der Hose dick aussehen. Der Trend ist aber letzten Endes dann doch nicht so unkompliziert wie er tut. Weite Hosen machen Oberschenkel auf keinen Fall unsichtbar, außer bei Frauen, die wirklich kein Gramm Fett an sich und sowieso keine Schenkel haben. In einer Boyfriend Jeans wird man sich schnell darüber bewusst, dass diese nicht gerade vorteilhaft sitzt. Es gab schon einen guten Grund, warum Röhrenjeans so lange im Trend lagen. Sobald man sich hinein gequetscht hatte, fühlte man sich wirklich skinny. Auch wenn es am Bund etwas klemmte, kaschierte der Oversized Pullover das alles weg. So konnte man die eigene Wahrnehmung super austricksen. Wenn es untenrum schlabbert, muss die Silhouette oben erst einmal schmal bleiben. Demnach muss man sich einfach mit seiner Taille anfreunden. Zudem sollte die Hose mindestens bis zum Knöchel gehen, damit man nicht so gestaucht aussieht. Klar ist also, dass Baggy-Jeans in diesem Jahr an der Hosen-Front ihr Comeback erleben werden. Lange wurde der Hip Hop Look der 90er Jahre verpönt, allerdings ist es wie so oft – alle Trends wiederholen sich früher oder später einmal. Bestes Beispiel ist Rihanna, der in Puncto Trend auch kein Blogger das Wasser reichen kann.

Virtual Reality Videos

       

realization-of-video-771412__180Virtual Reality Videos sind schon lange für Jedermann zugänglich. Es gibt mittlerweile schon eine breite Masse an Kameras im Einzelhandel, sodass prinzipiell jeder die Möglichkeit hätte, solche Videos zu drehen. Selbst Youtube schaltete erst kürzlich eine interessante Option für den Videoupload frei. Denn ab jetzt kann die Plattform auch mit Aufnahmen umgehen, die mit 360 Grad Cams aufgenommen wurden. Zunächst bleibt diese Option aber nur mit Einschränkungen nutzbar. Lediglich die neuste Version der Youtube-App auf einem Android Smartphone oder Tablet kann solche Videos auch abspielen. Im Browser funktioniert das Ganze nur, wenn man Chrome verwendet. Je nach Version kann es aber auch hier zu Einschränkungen kommen. Demnach sollte man idealerweise über die neuste Chrome Version verfügen. Dann sollte das Ganze kein Problem sein. Für die 360 Grad Aufnahme hat Youtube eine spezielle Seite angelegt, die einem Hilfestellungen gibt. Zum Start unterstützt Youtube VR-Videos mit 24, 25 und 30 Bildern pro Sekunde. In Zukunft soll es aber auch möglich sein, Videos mit noch mehr Bildern hochzuladen. Aktuell können nur sehr wenige Cams mit einem 360 Grad Aufsatz entsprechende Videos drehen, allerdings will Youtube mit der neuen Funktion ganz vorne dabei sein. Zudem soll es in Kürze spannende Gestaltungsmöglichkeiten und außergewöhnliche Technologien geben. Zunächst unterstützt Youtube die Spezialcams IC Real Tech, Kodak, Ricoh und Giroptic. Damit die Videos ideal verarbeitet werden können, ist ein Skript von Nöten, das die Metadaten erweitern kann. Über die Sonderseite kann man dies ebenfalls für 360 Grad Videos erhalten. Man muss auf seinem Rechner aber Python zur Verfügung haben, weil es anders nicht funktionieren wird. Nur dannkann das Skript ordentlich ausgeführt werden. Die 360 Grad Videos werden von Youtube für eine zukunftsweisende Darstellung gehalten und außerdem sollen diese den täglichen Medienkonsum enorm bereichern. Die Videos, bei denen man eine Rundumsicht hat, sind ideal für Virtual Reality Brillen. Die HTC Vive kostet zum Beispiel 800 Dollar, allerdings ist diese nur ein Teil des Systems. Hier strahlen zusätzliche Lasergitter in den Raum und optische Sensoren sorgen dafür, dass man die Position bestimmen kann. Der Nutzer kann sich frei im Raum bewegen, wodurch die Immersion in der virtuellen Welt deutlich erhöht wird. Man sollte sich vorab aber die hohen Hardware Anforderungen ansehen. HTC hat eine ganz bestimmte Software veröffentlicht, mit der man herausfinden kann, ob der eigene Rechner überhaupt dienotwendige Ausstattung mitbringt, die benötigt wird. Andernfalls muss noch eine neue Hardware gekauft werden, was dann insgesamt recht teuer werden könnte.